Als Hebamme bin ich Fachfrau für Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Wochenbett.

 

Infofilm des Schw. Hebammenverband: klicken Sie hier

 

Kosten:

Alle Dienstleistungen als Hebamme (Schwangerenvorsorge, Stillberatung, amb. Wochenbett) werden von Ihrer Krankenkasse in der Grundversicherung übernommen und direkt über mich abgerechnet.
Meine ZSR-Nr.: D050831

 

Das sog. Wartgeld für meinen Pikettdienst ab der 37+0 SSW beträgt für die Wochenbettbetreuung Fr. 115.00-120.00 und wird von den meisten Gemeindekassen nicht mehr übernommen. In diesem Falle, stelle ich Ihnen die Kosten in Rechnung.

  • 7 Vorsorgeuntersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen (nur bei der Hebamme, im Wechsel Arzt/Hebamme)
  • Erstgebärende, Frauen mit Frühgeborenen oder Zwillingen sowie Frauen nach Kaiserschnitt haben während 56 Tagen nach der Geburt max. 16 Betreuungen durch die Hebamme zugute.
  • Alle übrigen Frauen haben während 56 Tagen nach der Geburt 10 Betreuungen durch die Hebamme zugute.
  • Zusätzlich zur Betreuung während des Wochenbetts hat jede Wöchnerin Anspruch auf 3 Stillberatungen, welche ebenfalls durch die Grundversicherung der Krankenkasse bezahlt wird.
  • ein Hebammengespräch vor geplanter Spitalgeburt bei offenen Fragen ist möglich (sofern freie Kapazität) und wird von der Grundversicherung vergütet
  • Ein unverbindliches Kennenlerngespräch biete ich NICHT an
  • die individuelle Geburtsvorbereitung zusammen mit Ihrem Partner orientiert sich an Ihren Bedürfnissen. Es werden Themen wie Vorbereitung, Ablauf der Geburt, die erste Zeit im Wochenbett, was brauche ich alles daheim für mein Baby etc. besprochen und kostet pauschal Fr. 300.00. Davon übernimmt Ihre Krankenkasse Fr. 150.00

 

 

Download
Schutzkonzept Covid-19 gemäss Grobkonzept des Schweizerischen Hebammenverbandes SHV
Schutzkonzept Praxis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.1 KB